Drucken

Zwei Regeln für die Multiplikation sind für dich im Moment wichtig:

 


1. Kommutativgesetz: Du darfst die Reihenfolge der Faktoren vertauschen.


Bsp.: 2 * 7 = 7 * 2

 


2. Assoziativgesetz: Du darfst die Reihenfolge, in der du die Zahlen addieren möchtest, selbst verändern.


Bsp.: (2 * 3) * 4 = 2 * (3 * 4) = 2 * 3 * 4